Island – Traumwelt zwischen Feuer & Eis - Busreise Island / Hauptstadtgebiet

Im rauen Island treffen Eis und Feuer aufeinander. Die Insel in Europas hohem Norden zeichnet sich durch eine ungebändigte, faszinierende Naur aus. Obwohl sie unmittelbar unterhalb des Polarkreises liegt, kann es hier im Winter milder sein als etwa in Wien. Die Landschaft Islands ist wild und romantisch zugleich: steile Felsen, die jäh in enge Fjorde abfallen, tiefe Schluchten, ausgedehnte Gletscher mit ihren Moränen, schwarzsandige Wüsten, grollende Vulkane und kochende Geysire prägen die Insel. Der Boden heiß, die Berge vereist, die Insel lange abgeschottet - und doch so reich an bedeutender Geschichte.

Termine & Preise wählen

Pro Person5.590,00
Einzelzimmerzuschlag: € 1.400,00
Sie sammeln: 160 Treuepunkte

Reiseprogramm:

1. TAG: Herzlich Willkommen an Bord. Die Anreise führt, während Sie im Bordrestaurant Ihr Gold-Frühstück genießen, über Passau, Hof und Leipzig nach Hannover zum Hotel für die erste Übernachtung.
2. TAG: Durch Norddeutschland fahren Sie über die dänische Grenze. Auf dem Weg in Richtung Aarhus machen Sie in Vejle einen Stopp, um das erste Panorama auf einen Fjord zu genießen. Weiter geht es Richtung Norden, nach Hirtshals. Machen Sie einen Bummel durch die Stadt, bevor m Hotel das Abendessen auf Sie wartet.
3. TAG: Sie fahren zum Fährhafen der Smyril Line und gehen an Bord der Norröna. Nach den Einschiffungsformalitäten können Sie Ihre gebuchte Außenkabine beziehen.
4. TAG: Verwöhnen Sie sich mit Sauna und Solarium, entspannen Sie oder genießen Sie eine Köstlichkeit aus dem Meer im Restaurant. Dann sind Sie vorbereitet auf das phantastische Island.
5. TAG: Gleich nach dem Frühstück erreichen Sie Seydisfjördur an der Ostküste Islands. In Egilsstadir erwartet Sie Ihre Reiseleitung, die Sie während Ihrer Rundreise begleiten wird. Weiter geht es auf der Ringstrasse nach Myvatn. Die Umgebung des Myvatn mit bizarren Lavaformationen, Schwefelquellen und blubbernden Schlammlöchern ist eine der interessantesten Regionen Islands. Der viertgrößte See Islands liegt 278m über dem Meeresspiegel und ist selbst vulkanischen Ursprungs. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Husavik.
6. TAG: Heute geht es in nördlicher Richtung zum Godafoss, dem Wasserfall der Götter und dann nach Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. Akureyri ist wunderschön gelegen am Eyjafjördur und zu Füßen einer malerischen Bergwelt. Alternativ können Sie auch entlang der Halbinsel Tjörnes fahren und den Dettifoss sowie die berühmte Schlucht Asbyrgi besuchen. Auf Ihrem Weg haben Sie von Dalvik aus die Möglichkeit zu einer Walsafari.
7. TAG: Zunächst kommen Sie nach Siglafjördur, der ehemaligen Metropole des Herings. Die Reise geht weiter nach Osten. In Glaumbaer befindet sich ein gut erhaltener Gras-Soden-Hof, dessen älteste Teile aus dem 18. Jahrhundert stammen. Sie kommen durch das Gebiet, in dem die Islandpferde gezüchtet werden, bevor es in Richtung Süden auf der Ringstrasse weitergeht. Ihr heutiges Ziel ist Reykholt.
8. TAG: Eine weitere Berühmtheit Islands ist Snorri Sturluson. Er verfasste mehrere Schriften zur Geschichte und Literatur. Er schrieb u.a. die Heimskingla, eine Chronik der norwegischen Könige, und die Prosa-Edda. Im Snorrastofa in Reykholt erfahren Sie mehr über diesen interessanten Mann. In der Nähe von Reykholt befinden sich die Wasserfälle Hraunfossar und Barnfossar. Nach diesem interessanten Ausflug geht es zunächst nach Grindavik, wo Sie bei einem Bad in der Blauen Lagune entspannen können. Dieses einmalige Erlebnis darf auf dieser bezaubernden Insel nicht fehlen. Anschließend geht es weiter nach Reykjavik, der Hauptstadt Islands. Hier sehen Sie u. a. das Größte naturbeheizte Schwimmbad, das Skulpturen-Museum des bekannten Künstlers Asmundur Sveinsson, das Höfdi-Haus und den Hafen. Anschließend haben Sie Gelegenheit, weitere Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden. Gemessen an seiner Größe - Reykjavík zählt mit den Nachbargemeinden rund 190.000 Einwohner - bietet die Stadteine reiche Anzahl an exklusiven Geschäften und Designer Outlets. Zudem genießt sie den Ruf, eine der "heißesten" Städte Europas zu sein, dank der aktiven Musikszene und des berühmten Nachtlebens.
9. TAG: Heute starten sie zum sog. Golden Circle. Diese Tour vereint wie keine zweite Strecke in Island Kultur, Natur, Geschichte und Geologie des Landes. In Thingvellir sehen Sie das bis heute älteste Parlament der Welt. Den nächsten Stopp legen Sie im Thermalfeld Haukadalur ein, indem Sie den Geysir, die berühmteste Springquelle der Welt sehen können. Ein paar Kilometer weitergelangen Sie zu einem der schönsten Wasserfälle Islands, dem Gullfoss. Nach diesem ereignisreichen Ausflug fahren Sie zurück auf die Ringstrasse, um bald darauf Hvolsvöllur zu erreichen.
10. TAG: Nach dem Frühstück geht es weiter durch grauschwarze Sanderflächen in Richtung Kirkjubaejarklaustur. Fahrt durch eine der schönsten Landschaften Islands, die vom Vatnajökull, dem größten Gletscher Europas geprägt ist. Sie sehen den Skaftafell-Nationalpark mit seiner üppigen Vegetation, den Wasserfall Svartifoss sowie die berühmte Gletscherlagune, in die immer wieder Eismassen abstürzen und als kleine Eisberge dem Meer entgegen treiben. Die Gletscherlagune erleben Sie hautnah bei einer Bootsfahrt. Natur pur, und eine unbeschreibliche Schönheit.
11. TAG: Rechts das Meer und links die steil aufragenden Basaltberge des Hochplateaus mit engen Taleinschnitten, so werden Sie die Ostfjorde Islands in Erinnerung behalten. Egilsstadir, eine der jüngsten Städte Islands, wartet bereits auf Sie.
12. TAG: Wohl gestärkt vom Frühstück fahren Sie zum Fährhafen. Nehmen Sie ein Taschentuch und winken Sie zurück nach Island, und freuen Sie sich auf eine geruhsame Fährüberfahrt.
13. TAG: Nutzen Sie ein besonderes Erlebnis an Bord: Wie wäre es mit einer Kostprobe von färöischem Bier? Die Bierprobe lässt Sie in den Genuss von vier verschiedenen färöischen Biersorten kommen. Die Kostproben finden in der Lounge auf Deck 6 in einer entspannten und gemütlichen Atmosphäre mit Blick auf den weiten Nordatlantischen Ozean statt.
14. TAG: Ankunft in Hirtshals gegen Mittag. Anschließend fahren Sie durch Jütland nach Kolding. In der Hafenstadt am gleichnamigen Fjord befindet sich das 1268 erbaute Schloss Koldinghus, das einst die bevorzugte Residenz der dänischen Könige war. Bekannt ist Kolding auch für den Geografischen Garten mit über 2000 Pflanzen aus aller Welt.
15. TAG: Vorbei an Flensburg fahren Sie über die bundesdeutschen Autobahnen bis nach Hannover.
16. TAG: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise von einer außergewöhnlichen Reise an.

Hinweis:
Es wird empfohlen eine Reiseversicherung abzuschließen.
Die Hotel-Klassifizierung entspricht der jeweiligen Landeskategorie.

Leistungen:

  • Fahrt im bus dich weg! Gold-Bistrobus
  • Bord-Service für höchsten Genuss während der gesamten Reise
  • Gold-Frühstück im Bordrestaurant am Anreisetag
  • 1 x Fährüberfahrt Hirtshals – Seydisfjördur in Doppelkabinen Außen inkl. Frühstück und Abendessen vom Buffet
  • 1 x Fährüberfahrt Seydisfjördur – Hirtshals in Doppelkabinen Außen inkl. Frühstück und Abendessen vom Buffet
  • Alle Kabinen sind Außenkabinen
  • 11 x Nächtigung in guten Mittelklasse Hotels inkl. Frühstücksbuffet und 3-Gang Abendessen oder Buffet
  • 1 x Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Egilsstadir
  • 1 x Eintritt und Baden in der Blauen Lagune inkl. Handtuch & Willkommensgetränk
  • 1 x Schifffahrt zur Walsafari (ca. 3 Stunden)
  • 1 x Eintritt Museum der Steinsammlung
  • 1 x Eintritt Museum Skogar
  • 1 x Eintritt Museum Glaumbaer
  • 1 x Fahrt auf der Gletscherlagune Jökulsarlon
  • 1 x Island Diplom
  • Kurtaxe

Nicht Inkl. Leistungen:

Event. weitere Eintritte

Ausflugsziele

Blaue Lagune
Golden Circle

Städte

Reykjavik
Akureyri
Egilsstadir
Glaumbaer
Grindavík
Husavik
Kirkjubaejarklaustur
Reykholt
Siglufjördur
Thingvellir

Länder

Island

Allgemeines:

Stornobedingungen

Hotelbeschreibung

Hotels der guten Mittelklasse - bus dich weg!


Tel.:

Reisebilder nach Island / Hauptstadtgebiet